Über uns

Die Idee zur Umsetzung eines Integrationsprojektes nach §132 SGB IX ist bereits im Jahr 2012 aus dem Tätigkeitsfeld des Sozialen Kaufhaus „einLaden Espelkamp“ entstanden. Der Alleingesellschafter ist Träger, Initiator und Kooperationspartner von sozialen Hilfs- und Unterstützungsangeboten im Altkreis Lübbecke.
Die gemeinnützige GmbH „zweiLaden“ hat sich als 100%iges Tochterunternehmen die Förderung der Eingliederung und psychosoziale Unterstützung von Menschen mit Behinderung auf die Fahne geschrieben. Dazu haben wir mit Unterstützung des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, der Aktion Mensch und des Landschaftsverbandes LWL im März 2014 offiziell unsere Arbeit aufgenommen.

Unser besonderer Service für hörgeschädigte Kunden:
Wir können Sie als Interessent und Kunden individuell in Gebärdensprache beraten und betreuen. Unser geschultes Personal steht Ihnen gerne zur Verfügung und hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das Thema Umzug und Haushaltsauflösung.